FRIEDHOF IN SUPETAR

Dominiert wird der Friedhof von der weißen Kuppel des neobyzantinischen Mausoleums der Familie Petrinović, einem Werk des kroatischen Bildhauers Toma Rosandić (1878-1957).
Es befindet sich neben der kleinen St. Nikolauskirche, neben der wiederum zwei frühchristliche Sarkophage stehen. Vor dem Friedhofseingang sind die Überreste einer römischen Villa rustica aus dem 6. Jh. zu sehen.
Eine größere Anzahl von Grabdenkmälern auf dem Friedhof (14) sind das Werk des kroatischen Bildhauers Ivan Rendić (1849-1932), darunter die Pieta auf dem Grab von Mihovil Franasović, die Sezzezionsgrabstätte von Rinaldo Čulić sowie das Mausoleum der Familie Rendić.